Berufsbegleitende Ausbildung und/oder Studium bei HOLISTEA

Bei HOLISTÉA haben Sie die Möglichkeit, eine berufsbegleitende Ausbildung in Osteopathie und/oder den berufsbegleitenden Studiengang Osteopathische Therapie zu absolvieren.

Die berufsbegleitende Ausbildung

  • Ausbildung in Osteopathie mit dem Abschluss als Osteopath DO am COE (5 Jahre)
  • Umfang der Ausbildung: 1.900 Stunden (á 45 Min.) bzw. 1.520 Stunden (60 Min) an 190 Ausbildungstagen
  • 6 Seminare à 5 Tage (Freitag bis Dienstag), 2 Seminare à 3 Tage (Freitag bis Sonntag) und ein Prüfungswochenende im Juli
  • Die Ausbildung findet in München Ismaning statt.
  • Unsere Ausbildung  beinhaltet auch die Vorbereitung auf den theoretischen Teil der Heilpraktikerprüfung.

 

Das berufsbegleitende Osteopathiestudium (DIU)

  • Bachelor of Science in Osteopathischer Therapie (4,5 Jahre) und Master of Science in Osteopathischer Therapie (1,5 Jahre)
  • Dauer des Studiums: ca. 2.695 Stunden
  • 6 Seminare à 5 Tage (Freitag bis Dienstag), 2 Seminare à 3 Tage (Freitag bis Sonntag) und ein Prüfungswochenende im Juli
  • Das Studium findet in München Ismaning statt.
  • Das Studium beinhaltet auch die Vorbereitung auf den theoretischen Teil der Heilpraktikerprüfung.
  • Interessenten für den Studiengang ohne Abitur haben die Möglichkeit, eine Hochschulzugangsberechtigungsprüfung abzulegen.

Entsprechend europäischen Normen betreibt das COE sowohl Forschung als auch Lehre im Bereich der Osteopathie. Es bietet eine fundierte und umfassende Ausbildung an, die auf langjähriger Erfahrung basiert und einer kontinuierlichen dynamischen und interaktiven Weiterentwicklung unterliegt.

Das Studium am COE in Deutschland erfüllt die Richtlinien der Akademie für Osteopathie (AFO) und der Bundesarbeitsgemeinschaft Osteopathie (BAO) und wird vom Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) empfohlen. In Frankreich ist die Berufsausbildung des COE staatlich anerkannt, entspricht den gesetzlichen Bestimmungen für Hochschulstudiengänge und erfüllt die Vorgaben des Institut National de la Formation en Ostéopathie (INFO).

THEORETISCHEN INHALTE

  • Naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Anatomie, Biologie, Histologie, Embryologie, Biomechanik, Physiologie und Physiopathologie
  • Humanwissenschaften
  • Medizinische Naturwissenschaften
  • Semiologie und Radiologie

 

PRAKTISCHE INHALTE

  • Medizinische Naturwissenschaften
  • Sicherer Umgang mit Erkrankungen aus der inneren Medizin und der Chirurgie, bildgebenden Verfahren und klinische Psychologie
  • Osteopathie
  • OSTEA-Konzept, Geschichte und Entwicklung der Osteopathie
  • Osteopathische anatomische Palpation: Erstellen von osteopathischen, diagnostischen und therapeutischen Protokollen
  • Schrittweise Aneignung praktischer osteopathischer Kompetenz in der Behandlung von Patienten

 

KLINISCHE INHALTE

Durch einen unterstützten therapeutischen Patientenverlauf unter realen Bedingungen vertiefen die Studenten ihre osteopathische Kompetenz unter fachkundiger Begleitung von Osteopathen und Dozenten des Holistéa.

Durch diese klinische Erfahrung erwerben die Studenten wichtige Kenntnisse und lernen, eine therapeutische Beziehung aufzubauen und sich zu qualifizierten, verantwortungsbewussten und autonomen Osteopathen zu entwickeln.

Wenn die Studenten erfolgreich die klinische und therapeutische Kompetenz erlangt haben,  vertiefen sie bis zum Studienabschluss die Qualität ihrer diagnostischen Praxis und Methode während der osteopathischen Probandentage.

Um ein qualifizierter klinischer Therapeut zu werden, müssen die Studenten in dieser Phase folgendes unter Beweis stellen:

  • Die Fähigkeit, einen Patienten in aller Ruhe und mithilfe der Differenzialdiagnostik, einer klinischen Behandlung und der Führung von Patientenakten zu übernehmen
  • Die Fähigkeit, Ergebnisse der klinischen und osteopathischen Bilanz zu analysieren und syntethisieren:
  • Ausarbeitung eines therapeutischen Projekts
  • Umsetzung einer individuell angepassten osteopathischen Therapie
  • Objektive Entwicklung von Ergebnissen von genannten Urteilen

Während dieser Zeit bekommen die Studenten kontinuierlich Feedback von einer qualifizierten osteopathischen Lehrkraft.

Das COE passt seine Ausbildung kontinuierlich der neuesten Osteopathie-Forschung und -Praxis an. Die Ausbildung am COE hat von Anfang an auf einem sehr hohen Standard,  vergleichbar dem eines Vollzeitstudiums.

Unsere Ausbildung/Studium beinhaltet auch die Vorbereitung auf die theoretische Heilpraktikerprüfung.

Ab Ende 2017 kann der Bachelor of Science in Osteopathischer Therapie (DIU) und Master of Science in Osteopathischer Therapie (DIU) erworben werden.

Am Ende ihres Studiums erwerben die Studenten sowohl den Titel Bachelor of Science und Master of Science in Osteopathischer Therapie der DIU.

Die Ausübung der Osteopathie erfordert nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland mindestens die Bestallung als Heilpraktiker nach dem Heilpraktikergesetz.

Schulinterner Abschluss: Abschlusszeugnis, Ausbildungsbestätigung.

Alle Studenten/Auszubildende erhalten den Titel „Osteopath/-in D.O. COE“.

Staatlich anerkannter Studiengang
Die Dresden International University ist durch die Festlegung des Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst ab sofort berechtigt, die Studiengänge „Bachelor of Science und Master of Science in „Osteopathische Therapie“ am Standort Ismaning in Kooperation mit dem COE Europäisches Colleg für Osteopathie Berufsausbildung GmbH für die Dauer der staatlichen Anerkennung durch den Freistaat Sachsen durchzuführen und Hochschul-prüfungen abzunehmen.

anmeldenregistrierenKontaktdatenAnfrage InfotageDownload Infomaterial